Für Ärzte

Ihre Begleiter für Versicherungen und Finanzen der Ärzteschaft.



Boris Ehm

tel: +49 (40) 18 19 43 93 1

mobil: +49 (172) 419 3272

fax: +49 (40) 43 09 16 03

 boris@ehm-assekuranz.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.



Julia Wächtler

tel: +49 (040) 18 19 43 93 5

mobil: +49 (151) 126 73423

fax: +49 (40) 43 09 16 03

jw@ehm-assekuranz.de


Nicht jeder beschäftigt sich gern mit Versicherungen, Vorsorge und Vermögen. Die Themen sind aber zu wichtig, um sie dem Zufall zu überlassen.

Die Auswahl an Versicherungs-, Vorsorge- und Vermögensprodukten unterschiedlicher Anbieter ist groß. Zugleich sind die Unterschiede beim Leistungsumfang und Service oft erheblich und machen dem Kunden die erforderlichen Entscheidungen nicht einfach. Vor allem große Versicherungs- und Finanzberatungsunternehmen bieten ein umfassendes Leistungs- und Beratungsspektrum an.

Eine professionelle Beratung durch einen für die Berufsgruppe qualifizierten Fachmann ist daher notwendig. Die Risiken und Nebenwirkungen des Berufes und des Alltages eines Mediziners sind uns seit Jahren bekannt, und wir finden gemeinsam eine individuelle Lösung diese richtig abzusichern.

Ihr Ansprechpartner:

Unsere Mitarbeiterin Julia Wächtler ist seit 2011 in der Versicherungsberatung der Mediziner tätig.
Von den langjährigen Erfahrungen in der Heilwesen Beratung und der Fachkompetenz können Sie als Kunde profitieren.
Wir machen aus Problemen Lösungen, in dem wir zusammen mit Ihnen ein Konzept nach Ihren Wünschen und Vorstellungen erstellen.

Beratung Schritt für Schritt:
Angestellte Ärzte:

Krankenversicherung:


Was ist der Unterschied zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung? Welche Krankenversicherung passt in Ihre Lebenssituation?

Wir beraten Sie und entwickeln gemeinsam ein für Sie passendes individuelles Konzept.
Wir finden durch unser breit gefächerten Portfolio gemeinsam den für Sie speziellen Human-/Zahnmedizinertarif und das richtige Unternehmen.

Beratung Schritt für Schritt:
Angestellte Ärzte:

Berufshaftpflichtversicherung:

Die Berufshaftpflichtversicherung ist neben der Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt und für jeden Mediziner relevant.

Egal ob angestellt, als niedergelassener Arzt oder als Student.
Doch die richtige Berufshaftpflichtversicherung zu finden ist gar nicht so einfach. Es gibt viele Kriterien, die berücksichtigt werden sollten.

Die Besonderheit Ihres Berufes birgt viele Risiken – auf welche Sie persönlich keinen Einfluss haben. Die Berufshaftpflichtversicherung greift immer dann, wenn Patienten gesetzliche Schadensersatzansprüche im Personen-, Sach- und Vermögensschadensbereich geltend machen, welche im Zusammenhang mit der ärztlichen Tätigkeit stehen.

Mit unseren Kooperationspartnern bieten wir die Lösung.


Beratung Schritt für Schritt:
Angestellte Ärzte:

Berufsunfähigkeitsversicherung:

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist neben der Berufshaftpflicht für Ärzte eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt und nahezu jeder sollte eine haben. Als Arzt hat man den Vorteil, dass man über das Versorgungswerk abgesichert ist. Man sollte sich jedoch ganz genau anschauen, ob dieser Schutz ausreichend ist oder nicht.

Als Arzt hat man eine Berufsunfähigkeitsversicherung über das Versorgungswerk. Die Berufsunfähigkeitsversicherung aus dem Versorgungswerk leistet erst bei einer Berufsunfähigkeit von 100%. In den meisten Fällen ergibt es Sinn, den Schutz des Versorgungswerks privat zu ergänzen.


Sollten Sie sich niederlassen, bestehen noch weitere Fragen.

Gerade hier ist ein erfahrener und kompetenter Berater gefragt. PIV und PAV sind „böhmische Dörfer“ –wir stehen Ihnen zur Seite und finden auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösungen.

Beratung Schritt für Schritt:
Niedergelassene Ärzte:

Praxisinhalt/Elektronikversicherung:

Die Einrichtungsgegenstände und Waren einer Arztpraxis stellen gewöhnlich einen erheblichen Wert dar, den es zu sichern gilt. Im Rahmen der ”Praxis-Inhaltsversicherung” bieten die Versicherer einen umfangreichen Versicherungsschutz an.


Betriebsunterbrechungsversicherung:

Fixe Kosten der Praxis fallen weiterhin an – Einnahmen können nicht erzielt werden, da die Praxis wiederhergestellt werden muss. Ein Horrorszenario, welches leicht vermeidbar ist.


Beratung Schritt für Schritt:
Niedergelassene/Angestellte Ärzte:

Krankentagegeld:

Die Dauer einer Krankheit oder ein Unfall lassen sich nicht planen. Sollten Sie tatsächlich länger ausfallen, zahlt Ihr Arbeitgeber Ihnen sechs Wochen das volle Gehalt weiter. Doch, was passiert danach?

Gesetzlich Versicherte bekommen von ihrer Krankenkasse dann nur ein Krankengeld von ca. 78 Prozent ihres Nettoeinkommens. Wenn Sie privat versichert sind, müssen Sie den Verdienstausfall in der Regel ab dem 43. Tag selbst absichern.

Und was, wenn Sie selbstständig sind oder freiberuflich arbeiten und keinen Anspruch auf Lohnfortzahlung haben? Mit jedem Krankheitstag entstehen Einkommensverluste, die bei längerer Arbeitsunfähigkeit schnell zur Existenzbedrohung werden kann. Denn während ein Großteil der Einnahmen wegbricht, fallen laufende Kosten wie zum Beispiel für Miete, Versicherungen und private Lebenshaltung weiter an.
Damit keine Versorgungslücke entsteht, können Sie sich mit einer privaten Krankentagegeldversicherung absichern.

Berechnen Sie jetzt Ihren Bedarf an Krankentagegeld. Jetzt vergleichen.

Beratung Schritt für Schritt:
Niedergelassene Ärzte:

Ihr Unternehmen baut auf qualifizierte und engagierte Mitarbeiter. Gutes Personal zu finden ist allerdings nicht leicht. Wer exzellent ausgebildete Fach- und Führungskräfte für sich gewinnen will, muss als erfolgreicher und verantwortungsbewusster Arbeitgeber überzeugen.
Die betriebliche Altersversorgung ist eine Investition, die Ihnen und Ihren Mitarbeitern attraktive Vorteile bringt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Bindung und Motivation von qualifizierten Mitarbeitern
  • Imagegewinn für die Praxis
  • Erfüllung des gesetzlichen Anspruchs auf Entgeltumwandlung
  • Eigene Bestimmung des Durchführungsweges
  • Besonders günstige Konditionen bei Gruppenverträgen (z. B. Unfallversicherung; betriebliche Krankenzusatzversicherung)

Beratung Schritt für Schritt:
Sie – als Privatperson

Auch bei Versicherungen für Ihren privaten Bereich stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite, denn wir sehen nicht „nur“ den Mediziner in Ihnen, sondern auch einen Menschen

  • Private Haftpflichtversicherung
  • Hausrat/Wohngebäudeversicherung
  • Unfallversicherung für die ganze Familie
  • Altersvorsorge
  • Rechtschutzversicherung
  • Edelmetallkauf als Investition für die Zukunft